Stadtarchiv Ditzingen Blog

0

Hirschlandens erster Architekt

Am 7. September jährt sich der Geburtstag von Arthur Borm zum 100. Mal. Borm kam in den 1950er Jahren nach Hirschlanden und lebte hier bis zu seinem Tod am 23. Juni 2009.[1] Als Gemeinderat,...

0

Neue Ausstellung im Stadtmuseum

Ein Sammlungsschatz – was ist das? Ein Sammlungsschatz ist ein Gegenstand, der uns einen Eindruck vom Alltagsleben früherer Zeiten gibt. Ein Stück mit einer unerwarteten Geschichte vielleicht. Oder einfach ein Gegenstand, der ein Stückchen...

0

Ditzingen vor 50 Jahren

Herbst 1969: „Wie eine Bombe“ schlug die Nachricht ein, dass das Innenministerium eine neue Autobahn mitten durch das Strohgäu plane: Das Projekt wurde schnell zur Existenzfrage für die junge Stadt Ditzingen und zum zentralen...

0

Vor 75 Jahren…

Es liegt ein wenig abseits an der Friedhofsmauer, das Grab mit dem schmiedeeisernen Kreuz und der unscheinbaren Plakette: Hier ruht der polnische Zwangsarbeiter Andrzej Ceranka. Als einziges Opfer des Bombenkriegs in Hirschlanden starb er...

0

1200 Jahre Ditzingen

Ja, Sie haben richtig gelesen: 1200 Jahre, denn das diesjährige Doppeljubiläum „1250 Jahre Ditzingen & Hirschlanden“ ist für das Stadtarchiv auch Anlass für einen Rückblick auf das letzte große Jubiläum, die 1200-Jahr-Feier im September 1969. Wir bitten um Unterstützung bei der Erschließung der Fotodokumentation.

0

150 Jahre Bahnhof Ditzingen

Am 23.09.1868 wurde mit der Eröffnungsfahrt von Zuffenhausen nach Ditzingen der erste Abschnitt der württembergischen Schwarzwaldbahn feierlich in Betrieb genommen. 110 Jahre später startete die S-Bahn Stuttgart und leitete eine neue Ära des Schienenpersonennahverkehrs...

0

Vor 100 Jahren geboren: Kurt-Erich Hinz

Professor Kurt-Erich Hinz war ein streitbarer Mann. Diese Erkenntnis liefert nicht zuletzt die Fülle an im Stadtarchiv verwahrten Unterlagen über verwaltungsgerichtliche und andere Auseinandersetzungen zwischen dem Ditzinger Unternehmer und der Gemeindeverwaltung. Gewerbesteuer und Wasserszins,...

0

Plakate – Werbebotschafter und Sammlungsgut

Plakate sind „Hingucker“: Ihr Zweck ist die schnelle Verbreitung von Information im öffentlichen Raum. Sie werben für Konsumartikel und Dienstleistungen, für Ausstellungen, Filme, Konzerte, Theateraufführungen und Sportveranstaltungen, für Vereine, Parteien und andere Organisationen. Auch...

0

„Hinter den Kulissen“

Museums- und Archivgut sind ein wichtiger Teil des kulturellen Erbes der Stadt Ditzingen und ihrer Ortsteile. Nur ein kleiner Teil ist in der ständigen Ausstellung oder in Sonderausstellungen des Stadtmuseums am Laien zu sehen....

0

„Sport im Ort“

Am Freitag, den 27.04.2018 wird um 19.00 Uhr die neue Ausstellung des Stadtmuseums im Alten Rathaus, Am Laien 5, eröffnet. Sie wirft Schlaglichter auf 125 Jahre Sportgeschichte Ditzingens. Exponate aus allen Stadtteilen erzählen persönliche...

0

Neuzugang in der Archivbibliothek

Sechs historische Bibeln und Predigtbücher aus den Jahren 1834 bis 1901 konnte das Stadtarchiv kürzlich als Schenkung aus einer privaten Sammlung übernehmen. Ältester unter den Bänden sind die „Predigten über den zweiten Jahrgang der...

0

Die Bodenwaage in Heimerdingen

Vor wenigen Wochen wurde das dem Heimerdinger Bahnhof gegenüber gelegene Bahngelände zwischen der Straße Grabenäcker und den Gleisanlagen neu gestaltet: Parkplätze ermöglichen einen bequemen Umstieg auf die Strohgäubahn (wenn sie denn wieder bis Heimerdingen...

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search